Follow

Patienten, die mit Strom in Kontakt kamen, sollten auch ohne sichtbare Symptome ins Spital. Neben unmittelbaren Problemen wie starken Verbrennungen oder Kreislaufstillstand kann es auch Stunden später noch zu Herzrhythmusstörungen kommen. Stirbt durch den Strom viel inneres Gewebe ab, droht durch die vielen Abbauprodukte außerdem ein Nierenversagen, das sich erst langsam entwickelt, aber tödlich enden kann.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!